Leitbild

Wer wir sind

Das Deutsch-Tschechische Jugendforum ist eine Gruppe von 30 jungen Menschen zwischen 16 und 25 aus Tschechien und Deutschland. In unserer Freizeit treffen wir uns regelmäßig, um aktuelle Themen zu diskutieren und in Projekten umzusetzen.

Abseits jeglicher parteipolitischer Interessen treten für demokratische und freiheitliche Werte ein. In einem geeinten Europa wollen wir zur Völkerverständigung beitragen. In unseren Reihen ist kein Platz für rassistisches oder sexistisches Gedankengut. Niemand wird bei uns aufgrund seiner Herkunft, seiner Religion oder Weltanschauung, seines Geschlechts, seiner Sexualität oder einer Behinderung wegen benachteiligt oder diskriminiert.

Auftrag

Das Deutsch-Tschechische Jugendforum möchte der Jugend in Tschechien und Deutschland eine Stimme geben. Der Austausch von Erfahrungen und Sichtweisen soll an erster Stelle stehen. Wir fördern das Engagement junger Menschen in der Zivilgesellschaft, die ihre gemeinsamen Interessen und Ziele mittels eigener Projekte umsetzen und verfolgen. Der vielleicht theoretische Begriff der bi-nationalen Beziehung wird so ein Erlebnis, durch das aus Verständnis und Engagement Freundschaft erwächst. Neue Denkansätze sollen beim Abbau von Vorurteilen helfen und das deutsch-tschechische Zusammenleben nachhaltig verbessern.

Der jeweiligen Amtszeit entsprechend sollen sich diese Projekte mit verschiedensten Themen unserer Gemeinschaft, z.B. Umwelt, Bildung oder Ökonomie auseinandersetzen.  Die Ergebnisse unserer Arbeit möchten wir mittels verschiedenster Medien und Veranstaltungen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Dabei richten wir uns ausdrücklich nicht nur an Interessenten aus der deutsch-tschechischen Welt – auch darüber hinaus möchten wir uns einbringen und präsent sein.