Hedvika Dobrozemská

dsc05145

Alter: 23 Jahre
Arbeitsgruppe: Kulturšok?!
Studium: Rechtswissenschaften und Soziologie an der Universität Wien
Wo bin ich zuhause? Ich habe im Grunde zwei Zuhause. Mährisch Ostrau, wo ich meine Familie, meine Kindheitsfreunde, meinen Freund und meinen Kater habe. Und Wien, wo ich studiere und die meiste Zeit verbringe (außer der Ferien). Beide Städte sind mein Zuhause. Ostrau verbinde ich mit einer Fülle nostalgischer Erinnerungen. Ich verbrachte hier meine Kindheit und einen Teil meiner Pubertät. In Wien habe ich hingegen ein Gefühl von Freiheit. Manchmal fühle ich mich, als hätte ich nirgends ein Zuhause. Vor allem dann, wenn es sich häuft, dass ich irgendwelche Sachen nicht finden kann (die ich natürlich im anderen Staat gelassen habe) oder ich von einem Ort zum anderen reise. Und manchmal fühlt es sich an, als hätte ich zwei Zuhause. :-)
Ich bin im Jugendforum, weil… ich gespannt bin. Das Jugendforum hat mich auf den ersten Blick beeindruckt. Ich denke, dass es eine tolle Gelegenheit bietet, etwas Nützliches zu lernen, sein Deutsch zu verbessern und Erfahrung in der Planung und  Verwirklichung von internationalen Projekten zu gewinnen.
Mein Lieblingswort in der deutschen Sprache: Oachkatzlschwoaf
Mithilfe unseres Projektes möchte ich… neue Leute kennenlernen, mich bilden, verschiedene tschechische und deutsche Städte bereisen, Erfahrungen sammeln, mich in Teamarbeit und Projektmanagement zu verbessern, Spaß und nicht-enden-wollendes Lachen erleben. Einen Haufen neuer Erlebnisse haben, neue Videos und Fotos (ich fotografiere sehr gerne…ich habe ein „inverses fotografisches Gedächtnis“…beziehungsweise, was ich nicht fotografisch festhalte, das vergesse ich 😀 )